August 2022

Eine Tabelle, die den Wordcount nach Wochen und Tagen anzeigt. Insgesamt kamen etwa 6.000 Wörter zusammen.

Ein weiterer Monat ist vorbei.

Und ich bin heute viel zu spät dran, bitte entschuldigt. Irgendwie bin ich voll verpeilt. (Auch, weil ich vorhin noch ein wenig geschrieben habe.)

Dieser Monat wurde vor allem von Lektorat, Korrektorat und Fanfiction bestimmt. Lektorat und Korrektorat?

Ein Buchcover. Etwa zwei Drittel von unten links an werden dabei von einer schlanken, futuristisch aussehenden Frau bestimmt. Sie drückt auf etwas wie eine holografische Projektion von Schaltflächen. Rechts steht der Verlagsname 'Polarise' inmitten eines technischen Schaltbilds. Oben ist der Titel 'Body Enhancements', sowie 'Die Zukunft lesen in 13 Kurzgeschichten'.

Nein, keines, das ich für andere gemacht habe, sondern eines für eine Kurzgeschichte, die demnächst in der Anthologie ‘Body Enhancements’ erscheint.

Das Cover wurde designt von Giessel Design.

Erscheinen wird die Anthologie voraussichtlich im Oktober.

 

Okay, und sonst so? Joa, ich habe gearbeitet, aktuell auch für einen zweiten Auftraggeber – allerdings nur für diese Woche.

Nächsten Monat sollte ich mich dann wieder auf eine Kurzgeschichte konzentrieren, die ich bald einreichen will, und auch der Adventskalender für die Familie ist noch nicht fertig. Aber diesen Monat war neben Hitze, Arbeit und Feinschliff an der Enhacements-KG einfach nur Kraft für Fanfiction da. Immerhin trotzdem 6.000 Wörter. Also … ich würde sagen, in Anbetracht der Umstände: Läuft.

Also gut, wir lesen uns nächsten Monat wieder. Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Abend und yay, endlich Herbst!

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.