Juli 2021

Eine Tabelle, die nach Woche und Wochentag aufgeteilt zeigt, wie viele Wörter geschrieben wurden. Insgesamt sieht man zwei rote Tage, die laut Legende Krankheit bedeuten, sowie zwei Wochentage, bei denen die Zahl 0 ist und die Urlaub darstellen. Insgesamt kamen etwas über 11.000 Wörter zusammen.

Wieder ein Monat um – und ich bin zu spät dran mit dem Rückblick. Impfungen sind wichtig, aber die Nebenwirkungen halt doch etwas fies.

Diesen Monat habe ich zwei meiner insgesamt 25, jetzt nur noch 22 Urlaubstage genommen. Und eigentlich wollte ich mich ja auch etwas zurückhalten mit dem Schreiben, um meine Hände zu schonen, aber … naja, … ups.

Aber fast alles ging in diesem Monat in Fanfiction. Lediglich eine Kurzgeschichte, die gestern Deadline hatte, habe ich überarbeitet und ein klein wenig am Weihnachtsroman gebastelt. Aber um ehrlich zu sein? Ich fühl mich grad kreativ so ausgebrannt (sagte ich das nicht letzten Monat schon?), dass ich Inspiration einfach da nehme, wo sie kommt, und sei es Fanfiction.

Sonst gibt es nicht viel zu sagen. Im September gibt es die nächste Deadline, bis dahin muss ich mit einer Kurzgeschichte mal aus dem Quark kommen. Und ich muss endlich mal den Vertrag für die eine, die etwa Januar veröffentlicht wird, unterschreiben und zurückschicken. Aber irgendwie ist gerade der Wurm drin. Ich bin so müde und unkonzentriert … Hoffentlich wird das bald wieder besser.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.