Zwischenupdate

Hallo ihr Lieben,

wie ich schon angekündigt hatte, gibt es ein Zwischenupdate von mir in diesem Monat. Nach zwei Wochen Arbeit – ja, es macht Spaß, ist abwechslungsreich, aber ich gebe auch gern zu, dass ich nach meinen 2-3 Stunden am Tag ziemlich geschlaucht bin – bin ich endlich dazu gekommen, den Ko-Fi-Link auf der Website einzubauen.

Wenn ihr direkt oben unter dem Header mit dem Cursor über ‘Über mich’ kommt, klappt sich das Menü aus und geht auf ‘Kaffee ausgeben?’, dann seid ihr bei meiner Ko-Fi-Seite. Der Link ist bewusst nicht aufdringlich. Ich freue mich über jeden Cent, aber ihr sollt euch keinesfalls genötigt fühlen. (Erst recht nicht, wo in der Buchbranche ja oft diejenigen sich untereinander unterstützen, die eigentlich alle selbst Geld bräuchten.)

Auch den Menüpunkt darüber habe ich mal aufgeräumt und um meinen Linktree ergänzt. Dort findet ihr alle wichtigen Links zu mir, sowohl als Autorin, als auch als Bloggerin.

Ansonsten … joa, das Schreiben leidet aktuell ein bisschen unter den neuen Rahmenbedingungen. Aber das war zu erwarten. Früher oder später wird auch dafür wieder mehr Energie da sein, denke ich. Und jetzt kommt ja erstmal das Wochenende, also viel Zeit, um Weihnachtsfilme zu schauen und dann vielleicht Lust zu bekommen, am Weihnachtsroman weiter zu schreiben. Und zwei Ausschreibungen sind auch noch in der Pipeline. Also komplett auf Null ist mein Autorinnendasein auch nicht.

Also alles gut, und ich bin aktuell auch echt zufrieden, wie sich alles gerade einpendelt. Auf dass es so weitergehen möge.

Habt einen schönen weiteren Juli 🙂

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.